.
                   .

Aktuelles


Liebe Leserin, lieber Leser

Hier finden Sie sporadisch mal etwas zum Schmunzeln, zum Nachdenken, oder einfach Geschichten, die das Leben schrieb und vieles mehr.


Eine Liebesgeschichte von Feuer und Wasser


Es gab eine Zeit, in der sich Feuer und Wasser zum ersten Mal begegneten. Sie waren sofort voneinander fasziniert. Das Feuer war wild, stürmisch voller Temperament, Energie und heisser, spritziger Kraft. Das Wasser hingegen floss ruhig, klar ausgleichend erfrischend und glitzernd vor sich hin. Feuer und Wasser staunten, als sie sich betrachteten, und sie entdeckten aneinander viele wundervolle Eigenschaften, die sie an sich selber nicht kannten. Ihre Gegensätzlichkeiten zog sie magisch an. Sie trafen sich, hatten Spass und lernten voneinander, indem sie sich ergänzten. Feuer und Wasser liebten sich auf ganz besondere Weise. Sie erkannten und  wertschätzten die Eigenschaften im jeweils anderen, die gegensätzlich zu ihren eigenen waren. Unter den Gästen war auch der Wind, und dieser schenkten ihnen eine Schriftrolle mit einem Spruch, der lautete so: "Bewahrt eure Individualität! Ehrt und schätzt eure Verschiedenheit und hütet diesen Schatz, denn er ist das Geheimnis eurer Liebe. Lernt voneinander, ohne euch umzuerziehen. Entdeckt einander immer wieder neu, aber glaubt nie, dass ihr das Geheimnis des anderen gelüftet habt. Achtete und wertschätzt jeden Tag eures gemeinsamen Lebens."
Feuer und Wasser lasen die Botschaft aufmerksam durch und fühlten deren Wahrheit in ihren Herzen. Zuerst wollten sie die Schriftrolle an einem besonderen Platz aufstellen, an dem sie sie immerzu sehen konnten, um täglich an ihre Botschaft erinnert zu werden. Doch da erkannten sie, dass sie sie bereits in ihren Herzen trugen - dem Ort, an dem sie durch ihre Liebe immer miteinander verbunden waren. Und so mussten sie nur in ihr eigenes Herz sehen, um sich an das Geheimnis ihrer Liebe zu erinnern.

Verfasser unbekannt  -  Aus dem Buch "Zwei Körper, eine Seele" von Sandra Ruzischka